!Ausbildung in unserer Tauchschule!

 

 

  

 

 

     

 

Sport Tauchen ; Technisches Tauchen

 

                           

 

Jeder ,,nicht`` Taucher fragt sich ob Tauchen gefährlich sei, ob Vorkenntnisse erforderlich sind, ob man zu alt oder zu jung ist und, und, und.

Hier werde ich versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten.

 

 

 

 

Ausgebildet wird in unserem               

 in Zusamzell nach den Richtlinien und  Standards von

 

 

 

 

 

        &       &  

 

    


 

 

 

PADI-Ausbildung:  

SSI-Ausbildung:   

Ø    Schnuppertauchen: 

Schnuppertauchen oder auch Discover Scuba Diving genannt, bietet die Möglichkeit das Atmen unter Wasser und die Schwerelosigkeit zu erleben. Diesen Kurs kann man bereits mit zehn Jahren absolvieren. Das Discover Scuba Programm dauert ca. zwei Stunden Anmeldung hierzu ist jederzeit bei uns möglich.

 

Ø    Schnuppertauchen: 

Schnuppertauchen oder auch Discover Scuba Diving genannt, bietet die Möglichkeit das Atmen unter Wasser und die Schwerelosigkeit zu erleben. Diesen Kurs kann man bereits mit zehn Jahren absolvieren. Das Discover Scuba Programm dauert ca. zwei Stunden  Anmeldung hierzu ist jederzeit bei uns möglich.

 

Ø    Open Water Diver / Junior Open Water Diver:

Dieser Kurs ist der Einstieg in die unendliche Unterwasserwelt. Er ist weltweit anerkannt  und du kannst in jeder Tauchbasis damit tauchen. Vorraussetzung ist das du beim Open Water Diver mindestens 15 Jahre alt bist. Beim Junior Open Water Diver ist ein Alter von nur 10 Jahren erforderlich. Dieser Kurs setzt sich aus drei Teilen zusammen:

-Theorieausbildung

-Hallenbadausbildung

-Freiwasserausbildung

Hierzu ist die Anmeldung selbstverständlich auch jederzeit in unserer Tauchschule möglich.

 

Ø    Open Water Diver / Junior Open Water Diver:

Dieser Kurs ist der Einstieg in die unendliche Unterwasserwelt. Er ist weltweit anerkannt  und du kannst in jeder Tauchbasis damit tauchen. Vorraussetzung ist das du beim Open Water Diver mindestens 15 Jahre alt bist. Beim Junior Open Water Diver ist ein Alter von nur 10 Jahren erforderlich. Dieser Kurs setzt sich aus drei Teilen zusammen:

-Theorieausbildung

-Hallenbadausbildung

-Freiwasserausbildung

Hierzu ist die Anmeldung selbstverständlich auch jederzeit in unserer Tauchschule möglich.

 

Ø    Advanced Open Water Diver /Junior Advanced Open Water Diver:

Dieser Kurs ist für Taucher gedacht die sich weiterbilden möchten und noch mehr spannende Abenteuer erleben wollen. Vorraussetzung  ist Junior- oder Open Water Diver bzw. Äquivalenz. Für den Advanced Open Water Diver ist ein Alter von 15 und für den Junior Advanced ein Alter von12 Jahren erforderlich. Der Kurs besteht aus fünf Tauchgängen die fünf verschiedene Spezialkurse beinhalten, davon sind zwei AbenteuertauchgängePflicht (Unterwassernavigationstauchgang & Tieftauchgang). Die anderen drei Tauchgänge können aus einer Vielzahl von verschiedenen Spezialkursen gewählt werden. Advanced Open Water ist ein rein praxisbezogener Kurs und wie oben schon erwähnt wird jeweils ein Abenteuertauchgang absolviert.

Anmeldung ist jederzeit in unserer Tauchschule möglich.

 

Ø    Advanced Open Water Diver /

    Junior Advanced Open Water Diver:

Dieser Kurs ist für Taucher gedacht die sich weiterbilden möchten und noch mehr spannende Abenteuer erleben wollen. Vorraussetzung  ist Junior- oder Open Water Diver bzw. Äquivalenz. Für den Advanced Open Water Diver ist ein Alter von 15 und für den Junior Advanced ein Alter von12 Jahren erforderlich.Um zum Advanced Open Water Diver brevetiert zu werden ,muss der Tauchschüler mindestens vier verschiedene Spezial Kurse erfolgreich absolviert haben, die mindestens 6 Freiwassertauchgänge beinhalten und mindestens 24 eingetragene Tauchgänge .

 

Anmeldung ist jederzeit in unserer Tauchschule möglich.

 

Ø    Rescue Diver / Junior Rescue Diver

Hierbei handelt es sich um eine Ausbildung die es dir ermöglicht, innerhalb und außerhalb des Wassers, Probleme vorzubeugen, zu erkennen und zu lösen. Zusätzlich ermöglicht es dir taucherisches Können zu sammeln und eventuell deinen Tauchpartnern weiterzugeben. Voraussetzungen die beachtet werden müssen sind, ein Mindestalter von 15 Jahren und für den Junior Rescue Diver muss man 12 Jahre alt sein außerdem muss der Kurs Advanced Open Water Diver, Junior Advanced Open Water Diver bzw. Äquivalenz vorhanden sein. Ausbildung in Erster Hilfe. Der Kurs besteht aus zwei Teilen:

-Theorieausbildung

-Freiwasserausbildung

Anmeldung hierzu jederzeit in der Tauchschule möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ø    Dive Control Specialist ( DiveCon )

Hier werden Wissen und Fertigkeiten vermittelt die dir in Ausbildung für Aufsichts- und Führungsaufgaben zu gute kommen. Problemlösungsfähigkeit ,Umgang mit Kunden , geschäftlichen Problemen der Tauchbasen, -shops und –schulen werden hier ebenso vermittelt. Als DiveCon  kannst du in die professionelle Schiene einsteigen, du kannst auf der ganzen Welt in jeder Tauchbasis und jeder Tauchschule mitarbeiten. Die Fähigkeiten die du damit erreichst sind:

1.      beispielhaftes Tauchverhalten

2.      Rettungsfertigkeiten

3.      Tauchtheorie auf Profi-Niveau

4.      Kompetenz als „zertifizierter Assistent“

5.      Fähigkeiten zu managen und in der Supervision

Voraussetzungen sind das du 18 Jahre alt bist den Advanced Open Water und Stress&Rescue Diver oder Äquivalenz hast . Zu Kursbeginn musst du mindestens 40  Tauchgänge im persönlichen Logbuch nachweisen können .Erfahrung von Kenntnissen in folgenden Spezialgebieten nachweisen: Navigation ,Tieftauchen , Suchen und Bergen. Um brevetiert werden zu können musst du mindestens 60 Tauchgänge im Logbuch nachweisen.

Eine detaillierte Beratung zu diesem Kurs kannst Du bei uns in der Tauchschule bekommen.

 

Ø    Divemaster

Hier finden Lernprozesse auf einem höheren Level statt die im Rescue Diver Kurs begonnen haben und sich im Divemasterkurs fortsetzen. Zusätzlich zu Problemlösungsfähigkeiten erlernst Du auch den Umgang mit (zum Teil problematischen) Kunden und mit geschäftlichen Problemen der Tauchbasen, -shops und –schulen. Als Divemaster kannst du in die professionelle Schiene einsteigen, du kannst auf der ganzen Welt in jeder Tauchbasis und jeder Tauchschule mitarbeiten. Die Fähigkeiten die du damit erreichst sind:

  1. beispielhafte Tauchfertigkeiten

  2. Rettungsfertigkeiten

  3. Kenntnisse der Tauchtheorie auf Profi-Niveau

  4. Kompetenz als „zertifizierter Assistent“

  5. Fähigkeiten in Tauchmanagement und in der Supervision

  6. Vorbildliches, ethisches Verhalten

  7. Enthusiasmus und Spaß

Voraussetzungen sind das du 18 Jahre alt bist und den Advanced Open Water und Rescue Diver oder Äquivalenz hast. Zu Kursbeginn mindestens 20  Tauchgänge im persönlichen Logbuch nachweisen und ein vom Arzt unterschriebenes Attest vorlegen das bestätigt das der Kandidat fit zum Gerätetauchen ist. Das Attest darf nicht älter als 12 Monate sein und der unterzeichnende Arzt darf nicht der Kandidat selbst sein. Damit der PADI-Divemaster brevetiert wird ist der Nachweis von 60 Tauchgängen, Erfahrung im Tieftauchen, Nachttauchen und U/W-Navigation erforderlich. Eine detaillierte Beratung zu diesem Kurs kannst Du bei uns in der Tauchschule bekommen.

 

 

 

Spezialkurse :

 

Ø     Bootstauchen*

Ø     Computertauchen*

Ø     Tieftauchen

Ø     Sress & Rescue*

Ø     Trockentauchen*

Ø     Enriched Air Nitrox*

Ø     Ausrüstung und Technik*

Ø     Tauchen bei Nacht und eingeschränkter Sicht*

Ø     Unterwasser- Navigation*

Ø     Suchen und Bergen*

Ø     Wellen ,Gezeiten und Strömungen*

Ø     Wracktauchen

Ø     Eistauchen

*Diese Spezialkurse dürfen auch von Junior-OWD absolviert werden.

 

 

*Diese Spezialkurse dürfen auch von Junior-OWD absolviert werden.


Technisches Tauchen              

 

IANTD-Ausbildung:

IANTD - International Association of Nitrox and Technical Divers

Advanced Nitrox Diver

Seit Mitte der 80er hielt Nitrox auch im Sporttauchbereich seinen Einzug.

Die Nachfrage nach einer gründlichen und professionellen Ausbildung für Nitrox-Tauchen hat zur Gründung der IAND (International Association of Nitrox Divers), die später in IANTD (International Assocciation of Nitrox and Technical Divers)
umbenannt wurde, geführt.

Von der IANTD werden verschiedene Aussbildungsstufen für das Tauchen mit Nitrox, sowie das Tauchen in Höhlen und Wracks angeboten. Darüberhinaus bietet IANTD auch Kurse für das Tauchen mit anderen Atemgasgemischen sowie halb- und geschlossenen Kreislaufgeräten an.

FAZIT

Der Advanced Nitrox Kurs berechtigt Dich, selbständig Nitrox-Tauchgänge mit zwei Gemischen (Tiefengemisch und Dekogemisch) bis zu einer Tiefe von 42m und 15 min. Dekompressionszeit zu planen und sicher durchzuführen. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass der Advanced Nitrox Diver nicht nur ein Kurs für den Einstieg in den Bereich des “Technical Diving” ist, sondern auch für Sporttaucher, die die Nullzeitgrenzen überschreiten. IANTD definiert "Technical Diving" folgendermassen: Jeder Tauchgang mit Dekompression und dem Einsatz von mehr als einem Gemisch. Tauchgänge, die die Grenzen des traditionellen Sporttauchens überschreiten, erfordern in der Regel eine Dekompression. Dies wird dir anhand von weiterführenden Tauchübungen vermittelt. Ebenso erhältst du ein Verständnis für weiterführende Nitroxgemische (Bestmix).

 

Kursüberblick

Theorie

Praktische Anwendung

 

Teilnahmebedingungen